Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Wir sind eine Gruppe von Freunden aus der Gemeinde Großenkneten, die sich vor Jahren zum „TSV Wachtel“ zusammengeschlossen haben und aktiv an Hobbyturnieren teilgenommen haben. Inzwischen habe wir unsere „aktive Karriere“ an den Nagel gehangen und organisieren jährlich den TSV Wachtel Beach Cup. Ein reines Spaßturnier.

TSV Wachtel seit 1987
– Hobbysportverein – nicht eingetragener Verein –

Admin und Inhaltlicher Verantwortlicher:
Torben Kirchgeorg
Zeppelinstraße 6
26197 Ahlhorn

E-Mail: webmaster@tsv-wachtel.de
Die Adresse unserer Website ist: http://www.tsv-wachtel.de.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Anmeldeformular

Das Anmeldeformular dient zur Anmeldung für den TSV Wachtel Beach Cup und ist lediglich für den Anmeldezeitraum freigeschaltet. Hier fragen wir folgende personenbezogene Daten ab: Name, Telefonnummer, Teamart und E-Mail Adresse. Die Datenerhebung dient dem Zweck der Anmeldung und werden für diesen Zeitraum gespeichert. Die eingebene Daten werden über das Kontaktformular via E-Mail an torben@tsv-wachtel.de versendet.

Sofern erwünscht, kann die E-Mail Adresse darüber hinaus gespeichtert werden, wenn eine Einladung für den TSV Wachtel Beach Cup in den Folgejahren erwünscht ist.

Widerrufsrecht

Du hast das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Du kannst der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen

Mit wem wir deine Daten teilen

Wir teilen eure Daten mit niemanden.

Wie lange wir deine Daten speichern

Die Daten werden nur für den Zweck der Anmeldung gespeichert.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Ihr könnt jederzeit einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast (soferen diese nicht schon gelöscht worden sind). Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern.

Wohin wir deine Daten senden

Wir leiten keine Daten weiter.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.